SV Stahl Finow Abteilung Segeln Rotating Header Image

Training

Training und Kielkreuzer

Die Optis trainieren bei guten Bedingungen, während die Großen den 2. Lauf der Kielkreuzerregatta segeln.

Reviererkundung Schwielochsee

Ein Teil unserer Optigruppe nutzt die letzten Ferientage für eine Reviererkundung am Schwielochsee. Morgen und übermorgen folgt dann die Internationale Schwielochsee Pokalregatta.

Lockeres Training in der neuen Woche

Nach der Regatta gab es einen Ruhetag und am Dienstag ging es weiter. Auf dem See ist es inzwischen leer geworden, da die meisten der Teilnehmer abgereist sind. Leider kam der Wind auch nicht wieder, so dass die Pizzafahrt nach Limone teilweise mit Schlepphilfe stattfand.

Highlight war am Ende aber sicher der Besuch in der Grotte. Die Bilder stammen weitgehend von unserem Landestrainer Jan Müller. Das Fernbild von Hendrik Reinhardt.

Trainingsgruppe ohne Wind

Am Mittwoch Vormittag gab es leider keinen Wind.

Gardasee-Training vom Dienstag

Die folgenden Bilder hat unser Landestrainer aufgenommen. Matti segelt 1798, Fritz 1799 und Ole 1800. Bei den Booten ist vielleicht noch interessant, dass die Sektion Segeln der BSG Stahl Finow Optis mit den gleichen Nummern vor gut 40 Jahren erhalten hat.

Zweite Trainingseinheit für die Optis

Ole – GER 1800 in Bildmitte – und Matti – GER 1798 etwas in Lee – auf dem Weg zur Nachmittagseinheit. Die Bedingungen sind wie aus dem Bilderbuch. Sonne und Wind.

Sailing Team Brandenburg am Gardasee

Sailing Team Brandenburg – Bild von Jan Müller

Das Sailing Team Brandenburg weilt zum Training und für die Opti-Regatta am Gardasee. Von Stahl Finow sind Milo, Niklas und Timon im Laser und Fritz, Matti und Ole im Opti dabei.

Ende der Wintersaison

Die Jugendgruppe des SV Stahl Finow Abteilung Segeln hat die Wintersaison beendet. Die Spatzenhalle war an diesem Wochenende nicht für unser Training verfügbar. Wir fanden aber mehr als gleichwertigen Ersatz in Grüntal.

Die Halle bot uns die Möglichkeit, das letzte Training auch als einen kleinen Saisonhöhepunkt zu gestalten, indem wir ein kleines Tischtennisturnier durchführten.

Nach einer ausführlichen Erwärmung ging es los. Wir spielten im Jeder-Gegen-Jeden-Modus und hatten in den fast drei Stunden eine Menge Spaß. Einige kleine Enttäuschungen gab es auch. Aber die waren dann doch schnell überwunden.

Am Ende hatten bei den U14 Malte und bei den Großen Florian das beste Auge und die sicherste Hand. Nach einem Stück Kuchen verabschiedeten wir uns und treffen uns nach den Osterferien am See für die Segelsaison.

Start Trainingslager 2022

Am Sonntag begann das alljährliche Trainingslager vom SV Stahl Finow Abteilung Segeln. In Wildau trafen sich ca. 40 Kinder sowie 16 Betreuer. Die Teilnehmer kamen zum größten Teil vom veranstaltenden Verein, es wurden aber auch Gäste aus Brandenburger und Berliner Vereinen begrüßt.

Die Bedingungen waren schwierig. Der Wind drehte um 360° und war mal weg und wieder da. Die Stimmung auf dem Wasser war trotzdem super.

Letztes Optitraining vor den Sommerferien

Die erste Hälfte der Saison ist gelaufen. Die Optigruppe nutzte das Wetter für ein Abschlusstraining.